Unser Haus

Wir leben und arbeiten gemeinsam in einem Haus. Die Atmosphäre unserer Kita bietet ein heimeliges Wohngefühl. Die Räumlichkeiten sind klar strukturiert, so dass die Kinder sich wunderbar orientieren können.

In den zwei Hauptgruppenräumen bildet das Montessori-Material den Hauptteil des Spielzeugs. Es schließt Regelspielzeug wie zum Beispiel Kappla, Duplo, Lego, Puppen etc. nicht aus.

Beide Kindergruppen werden im Erdgeschoss mit direktem Zugang zum Garten betreut. Jede Gruppe verfügt zusätzlich über einen Nebenraum, der den Bedürfnissen entsprechend weitere Erprobungsmöglichkeiten (Werkraum, Atelier etc.) bietet .In unserem „Baumhaus“ beispielsweise finden die Kinder. abseits vom Gruppengeschehen, die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und Ruhe zu finden. Um dies zu gewährleisten ist dieser Raum baulich vom Hauptgruppenraum abgetrennt.

Unser Kita-Alltag spielt sich hauptsächlich im Erdgeschoss und im Garten ab. Der Garten hat eine große Rasenfläche, einen Sandkasten, eine Wasserpumpe, eine Schaukel sowie weitere Außenspielgeräte, Spielzeuge und Fahrzeuge.

Im Obergeschoss, fern ab vom Alltagsgeschehen, befinden sich unsere Schlafräume. Hier können die jüngeren und bei Bedarf auch die älteren Kinder schlafen oder sich bei einer Geschichte ausruhen.

Den Mehrzweckraum nutzen die Kinder mindestens einmal pro Woche zum Turnen. Außerdem findet hier das „Gehen auf der Linie“ nach Montessori statt sowie spezielle Förderangebote.

Wir befanden uns in der glücklichen Lage, den Grundriss mitbestimmen zu können. Somit war es uns unter Anderem möglich die große Küche als Mittelpunkt der Einrichtung gestalten zu können. Dort können die Kinder gemeinsam essen und anschließend ihr Geschirr selbst abwaschen, sich an Herd und Ofen beim Kochen und Backen ausprobieren und andere alltagsbezogene Aufgaben übernehmen können, was sie in den meisten Fällen sehr gerne tun. Mittags essen wir in Kleingruppen.